La Marca
Agentur La Marca
Agentur La Marca

3 TIPPS FÜR DEN ERFOLGREICHEN VERTRIEB DER ZUKUNFT

Viele Märkte stagnieren bzw. sind gesättigt, Produkte und Dienstleistungen werden zunehmend austauschbar, die Kunden werden immer kritischer und sprunghafter. Immer mehr Unternehmen erreichen heutzutage mit Ihren Vertriebsorganisationen nicht mehr die Erfolge der Vergangenheit. Obwohl die Anzahl der Vertriebsmitarbeiter gestiegen ist, ist der Gesamtumsatz bzw. das Ergebnis gleich geblieben oder gefallen. Warum wachsen manche Unternehmen gegenüber der Konkurrenz erheblich? Wie funktioniert die Kundengewinnung heute, welche Vertriebsorganisation, -struktur und -kanäle benötigt ein Unternehmen um erfolgreich zu wachsen? Welche Produkte und Dienstleistungen lassen sich heute und zukünftig überhaupt noch verkaufen?

Als Vertriebsexperten können wir Ihnen die Antworten für den B2B- und B2C-Vertrieb geben und Lösungen aufzeigen. Und auch bei der Umsetzung der Maßnahmen lassen wir Sie nicht alleine. Sprechen Sie uns einfach an.

Vorab schon einmal 3 Tipps für Ihren Erfolg:

 

Tipp 1: Kombinieren Sie klassische und neue Vertriebswege

Um den neuen, aufgeklärten, eigenständigen und individuellen Kunden zu erreichen, ist der direkte Dialog entscheidend. Dieser Dialog kann online oder persönlich erfolgen. Intelligenter Vertrieb zeichnet sich durch eine kluge Kombination von klassischen und neuen Vertriebswegen aus. Neue Medien sollten dabei Teil der Vertriebsstrategie werden. Das Internet ist nicht nur Kommunikations- sondern
auch Handlungsraum.

 

Tipp 2: Passende Begegnungs- und Verkaufsräume aufbauen 

Das Kaufverhalten der Kunden hat sich verändert, dieser lässt sich nicht mehr so einfach beschreiben wie früher. Er ist in mehreren Marktsegmenten aktiv und ist in der Lage diese zu wechseln. Die Frage wo und womit kann ich meinen Kunden heute und auch morgen noch erreichen wird immer schwieriger zu beantworten.

Die unterschiedlichen Möglichkeiten dem Kunden zu begegnen nehmen rasant zu, genauso wie die Rollen, die er annehmen kann. Eben noch in meinem Verkaufsraum, morgen schon in meinem Webshop oder bei der Konkurrenz und übermorgen als Redakteur auf einem Test- oder Empfehlungsportal. Aus diesem Grund empfehlen wir zu prüfen, an welchen unterschiedlichen Begegnungsmöglichkeiten eine Teilnahme sinnvoll ist, danach professionell die entsprechenden Kanäle aufzubauen und zu betreiben. Wichtig ist, dass Sie überall die nötige Kundenorientierung aufbauen und dabei Raum für das Verkaufen schaffen.

 

Tipp 3: Erfinden Sie den Verkäufer neu

Durch den Einsatz der Neuen Medien ist es nicht mehr in dem Ausmaß wie früher nötig, dass Verkäufer als Anbieter von Produkten und Dienstleistungen eingesetzt werden. Mit innovativer Verkaufsliteratur (Print/Web/Mobile) können schon kostengünstig die nötigen Produktinformationen sowie Kaufmotivationen an den Kunden ohne Verkaufspersonal transportiert werden. Trotzdem ist der Faktor Mensch oft entscheidend für den Kauf. Durch unseren gesellschaftlichen Struktur- und Wertewandel ist es wichtig, dass an der Schnittstelle Kunde/Unternehmen hoch qualifizierte Verkäufer stehen, die die Fähigkeiten besitzen, die entscheidenden Momente und Wünsche der Kunden zu erkennen und vorteilhafte Lösungen für den Kunden zu entwickeln. Aus diesem Grund empfehlen wir die einzelnen Mitarbeiter bzw. Teams auf die Anforderungen des Wandels vorzubereiten und entsprechende Veränderungsprozesse einzuleiten. Die kurze Lebensdauer der Interessen unserer Kunden, das Übermaß an Angebot und die Trends zur schnellen Kaufentscheidung erfordern ein neue Art des Verkaufens.